Deutsche Dividenden-Saison hat begonnen

Auch im Jahr 2020 schütten die 30 Top-Konzerne Deutschlands Rekord-Dividenden an ihre Aktionäre aus. Es werden voraussichtlich mehr als 37 Milliarden Euro werden.
Damit ist die Summe so hoch, wie nie vorher. Mehr als zwei Drittel planen mit einer Anhebung der Dividende.

Mit Siemens wurde am 02.02.2020 die Dividenden-Saison eingeläutet. Der Höhepunkt ist dann der Wonnemonat Mai auch für die Aktionäre.

Wer als Anleger in den nächsten Wochen auf die richtigen Aktien setzt, kann sich über Erträge von über fünf Prozent freuen.

Warum schütten die Unternehmen in fast jedem Jahr solch hohe Summen aus?

Eine gute und solide Dividendenpolitik bedeutet in der Regel – dem Unternehmen geht es gut. Mit den Dividenden werden Aktionäre für ihre Treue belohnt und lassen insbesondere institutionelle Anleger mit guten Erträgen kalkulieren.

Wie komme ich zu einer Dividende

Recht einfach – ich muss die Aktie besitzen.
In Deutschland ist das in der Regel der Tag vor der Hauptversammlung und der Betrag wird meist einen Tag später angewiesen.

In der nachfolgenden Grafik habe ich alle 30 DAX-Konzerne aufgelistet.
Die Sortierung ist in Reihenfolge der HV-Termine. Die Dividenden für 2019 sind aktuelle Schätzungen.
Die tatsächlichen Dividenden werden auf der Hauptversammlung bekannt gegeben.
Meine Berechnung der Dividendenrendite basiert auf dem Stichtag 07.02.2020.

Dax Dividenden 2020


Fazit:

In Zeiten von Null- oder sogar Negativzinsen ist eine Geldanlage am Aktienmarkt – wie würde unsere “Mutti” so schön sagen ALTERNATIVLOS.
Wer eine Investition in Einzelwerte sich nicht zutraut sollte sich den ComStage 1 DivDAX ETF ansehen. Der kann zurzeit bei der Comdirect Bank kostenlos bespart werden.
Die Wertentwicklung lag 2019 über 11 Prozent. Zudem wurden noch über 3% Dividenden ausgeschüttet.