Prognose

Mein erster Börsenbrief-Test

Heute war es mal wieder so weit. Der GeVestor Verlag hat mir einen seiner vielen Werbebriefe zugesandt. In der letzten Zeit flogen die immer öfter ungelesen in den Papierkorb (schade um das Papier). Da ich aber nun meinen Blog auch mit Content füllen möchte, habe ich mir gedacht – bewerte doch die beworbenen Börsenbriefe und schreibe deine Einschätzung dazu.

Nun zu diesem Angebot:

Auf dem Brief steht “Ihre Jahresgabe: +100% Gewinn jede Woche …”

  • In Ihrem Geschenk-Paket steckt alles, was Sie brauchen, um aus 500 € volle 30.428,36 € zu machen (oder mehr)
  • Mit 5 kinderleichten Trades innerhalb von wenigen Wochen ab 27.03.2019
  • Und dabei an Ihrer Seite: Ein Edel-Experte, der beinahe jedes Risiko aus der Sache herausnimmt und genau sagt, wie es funktioniert

Da macht man doch gern den Umschlag auf. Von 500 Euro zu 30.000 Euro in einem Monat, da sind die 28,80 Euro pro Woche für den Börsenbrief ein Schnäppchen.

Den Inhalt des Briefes kann man 1:1 auf Jahresgabe.de so nachlesen. Wer den Test auch machen möchte bitte schön, das ist keine Affili-Link – ich bekomme keine Provision.
Man erhält für den Test ja auch noch einige Geschenke, die man auf jeden Fall behaltlten darf.

Dabei fällt mir auf, dass die Geschenke nicht wie sonst üblich mit ganz absurden Preisangaben beworben werden. In früheren Werbebriefen hätte ich allein bei den Geschenken schon einige hundert Euro abgefasst.

Also Bestellschein ausgefüllt – der Test beginnt – erstes Update in einer Woche.

4 Gedanken zu „Mein erster Börsenbrief-Test“

  1. Guten Tag Damen und Herren ,
    das ich nicht gefunden haben an wen ich mich Wenden kann ,Möchte ich nur Bestetigen ,eine Adresse ,wegen den Kostenlosen Paket . Ich sollen mich bis zum 27.03.2019 ,Melden . Das ich Angerufen haben und Persönlich mich melden ,waren nur zeit Verlust . ihre Mitarbeiterin hat sie mich nach ,CODE” Nr . gefragt ,wo ich nicht in meienm Brief gefunden haben .
    Ich bitte Sie um Antwort ,wie ich dass bekommen kann

    Antworten

Schreibe einen Kommentar