• So. Okt 2nd, 2022

Geldroboter

Alles zum Thema: "Das liebe Geld"

Fehler, die ein Reich sein verhindern

VonGeldroboter

Mrz 11, 2022

Unsere Seite heißt zwar Geldroboter, haben den “richtigen” aber noch nicht gefunden. Wenn wir den automatischen Geldvermehrer entdecken, werdet ihr es hier als Erste erfahren.

Es ist leider so, der große Teil der Menschheit ist unzufrieden mit der finanziellen Situation. Ein Rezept, wie es bei jedem Menschen klappen könnte haben wir natürlich nicht. Was wir aber haben sind Dinge, die ihr unbedingt vermeiden müsst, damit es doch mal mit dem Reich sein klappen soll.

Du musst lieben was du tust, wenn du Reich werden willst

Es wird keiner Reich mit Tätigkeiten, die er nicht gern macht. Der Idealfall ist: “Tue, was du liebst, bzw. liebe das, was du tust.” Jede Arbeit geht leichter von der Hand, wenn sie einem Spaß macht.
Ein weiter positiver Nebeneffekt ist, dass du gegenüber negativen Begleiterscheinungen, wie schlechtes Feedback, Überstunden und entstandene Risiken viel resistenter bist. Die Produktivität bei einer geliebten Arbeit wird um Potenzen höher sein, weil du für das, was du tust, wirklich brennst.
Glücklich sind die Menschen, die ihr Hobby zum Beruf machen konnten. Solltest du in einem ungeliebten Job feststecken, denke einmal über eine Veränderung nach, denn Frust auf Arbeit geht auch an die Gesundheit. Und ja, es ist nie zu spät, seine Träume zu verwirklichen. Aber warum nicht heute?

Wer nicht bereit ist Risiken einzugehen, schafft es nie zum Reichtum

Bleiben wir bei dem Punkt von oben. Eine Festanstellung bietet Vorteile, sie bringt vor allem Sicherheit. In einem normalen Angestelltenverhältnis ist noch niemand Reich geworden. Wenn der Job auch noch ungeliebt ist, wird es mit Beförderungen auch Essig sein.
Auch bei der Geldanlage schafft es niemand mit dem Sparbuch große Vermögen anzusammeln. Für mehr Erträge muss das Kapital investiert werden, damit sich das Vermögen ansehnlich vermehrt. Die Möglichkeiten der Investitionen sind sehr vielfältig. Das können direkte Unternehmensbeteiligungen sein, oder indirekt über die Börse. Du kannst das Geld in Immobilien investieren oder in dein eigenes Unternehmen.

Werde Unternehmer

Den meisten Ertrag aus deiner Arbeit wirst du nur als Unternehmer erziehlen. Du hast die volle Verantwortung für deine Arbeit erhällst aber auch der vollen Ertrag daraus. Je mehr Verantwortung (Menschen, Maschinen, Immobilien, …), um so höher wird dein Ertrag ausfallen.

Höre nicht auf, ständig zu Lernen

Ohne fundiertes Wissen wird niemand reich werden. Manchmal reicht ein Inselwissen aus, um in seiner Sparte gut zu verdienen. Ein breites Basiswissen ist aber immer anstrebenswert, denn wenn der Geldstrom angelaufen ist, kann Wissen über Marketing, Geldanlage, Steuerrecht, … usw. vor unliebsamen Fehlern bewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cart
  • No products in the cart.